New Year’s Eve in Merano

New Year’s Eve in Merano

New Year's Eve in Merano, South Tyrol, Italy

New Year’s Eve in Merano

Lots of music, family activities and a music and light show at midnight

New Year’s Eve is everyone’s birthday and the wait for New Year’s Day is a shared celebration. A festival for young and old, but also for children who sense that something special is in the air. Merano in South Tyrol is a city that knows how to enjoy life and festivities, and this will once again be the case on December 31, when the city center fills with music and family activities in the lively and elegant setting of the Christmas market from late morning. In the evening, the rhythm increases on the stages, each of which appeals to a different audience.

Until the chimes at midnight, when the sky above the Kurhaus, the town’s landmark, is lit up by a pyromusical spectacle: Merano also wants to celebrate the turn of the year in spectacular fashion, but has done without fireworks for several years now.

Music in the morning

As already mentioned, the mood is lifted early on New Year’s Eve. Of course, you can end the day with a visit to the thermal baths or take to the heights, for example to Merano 2000, which can be reached from the town in just a few minutes, and enjoy 40 kilometers of slopes or immerse yourself in nature on 25 kilometers of hiking trails.

Activities that you can also do at other times during your stay: If you want to experience the “longest day of the year”, you can do so on foot. The Christmas market awaits you along the Passirio river in the center and in the surrounding area. From 10.30 a.m. to 5 p.m. there will be concerts on various stages with pop and acoustic rock, cover versions of the most famous Italian singer-songwriters, but also jazz, blues and funky music between the food and craft stalls.

New Year’s Eve in Merano for families

A special program is dedicated to families: Goldy’s Little House, the Mercatini mascot, will host the Disney Cinema from 11.00 to 13.00 with a screening of “Frozen – The Adventures of Olaf”, and from 12.00 to 14.00 there will be a “make-up corner” for children in Piazza della Rena.

After sunset

From late afternoon, it’s time to prepare for the evening: Be it a classic dinner in one of the many restaurants that do their best for the occasion – Tyrolean, Italian, international cuisine, often a lot of crossover – or a cozy get-together at home.
The big party under the stars takes place from 10.30 p.m. in two locations: in Piazza Teatro, the “youngest” square, where two DJs provide the dance-loving audience with music. But also in the upper part of Corso Libertà, where the rhythms of live music from the seventies, eighties and nineties will be heard.

The New Year’s Eve in Merano music and light show

With the ringing of twelve cathedral bells, the façade of the Kurhaus and the sky above are colored by the music-light show, a moment of artistic lighting and special effects. A spectacle with a rousing and surprising soundtrack to bid farewell to 2023 and welcome 2024. And there’s still time to dance afterwards: The music goes on until 1.30 in the morning!

New Year's Eve in Merano, South Tyrol, Italy

Important note: Disclaimer – Italien.events is not the organizer of the events published here and therefore not responsible for program changes, cancellation of the event and possibly incorrect information. The editorial team of Italien.events always tries to provide detailed and accurate information. However, it is possible that events are changed and they were not updated in a timely manner. Detailed information about the dates, times and programs can be obtained directly from the organizer. Please check the organizer’s website or social media for updates before your trip!

Photos: © Press Way / Hannes Niederkofler

Festa del Redentore

Festa del Redentore

Festa del Redentore, Venice, Veneto, Italy

La Festa del Redentore in Venedig

Eine Vereinigung von Religion und Spektakel: “Die jahrhundertealte Tradition, die die Pest besiegt hat und heute Tausende von Besuchern anzieht”

Die Festa del Redentore (Fest des Erlösers) gehört zu den Feierlichkeiten, die den Venezianern besonders am Herzen liegen. Diese Veranstaltung vereint sowohl den religiösen als auch den spektakulären Aspekt, vor allem dank des atemberaubenden Feuerwerks, das in der Nacht von Samstag auf Sonntag Tausende von Besuchern anlockt. Das San Marco-Becken dient als unvergleichliche Bühne, auf der faszinierende Lichtspiele projiziert werden. Die farblichen Reflexionen hinter den Türmen, Kuppeln und Glockentürmen der Stadt ähneln fast denen eines Kaleidoskops. Die Tradition sieht vor, dass bei Sonnenuntergang die mit Zweigen, bunten Luftballons und Laternen geschmückten Boote sich im San Marco-Becken und dem Giudecca-Kanal versammeln. Auf den Booten genießen die Menschen ein herzhaftes Abendessen mit traditionellen venezianischen Gerichten, während sie auf das Feuerwerk warten, das um 23.30 Uhr beginnt und bis Mitternacht andauert.

Datum und Veranstaltungsort der Festa del Redentore

Die “Festa del Redentore” findet in der Regel am dritten Wochenende im Juli statt. Das genaue Datum variiert von Jahr zu Jahr, aber die Höhepunkte der Veranstaltung sind immer die Nacht von Samstag auf Sonntag, in der die Stadt von atemberaubenden Feuerwerken erhellt wird, und die religiöse Prozession, die von der Chiesa del Redentore auf der Insel Giudecca ausgeht. Venedig wird zu einer lebhaften Kulisse für dieses außergewöhnliche Ereignis, das sowohl Einheimische als auch Touristen gleichermaßen begeistert.

Geschichte der Festa del Redentore

Die Geschichte der “Festa del Redentore” geht auf das 16. Jahrhundert zurück, als Venedig von einer verheerenden Pestepidemie heimgesucht wurde. Im Jahr 1576 brach die Pest aus und forderte Tausende von Menschenleben. Die verzweifelte Stadt wandte sich an die höheren Mächte und versprach, eine Kirche zu bauen, wenn die Pest beendet würde. Als das Leiden schließlich nachließ, wurde dieses Versprechen eingelöst, und die Chiesa del Redentore auf der Insel Giudecca wurde errichtet.

Um die Erlösung von der Pest zu feiern und ihre Dankbarkeit zu zeigen, begannen die Venezianer, eine jährliche Feier zu organisieren. Diese Feierlichkeiten wurden im Laufe der Jahrhunderte zu einem bedeutenden kulturellen und religiösen Ereignis, das bis heute lebendig geblieben ist.

Das Programm der Festa del Redentore

Die “Festa del Redentore” erstreckt sich über zwei aufregende Tage und bietet den Besuchern ein vielfältiges Programm, das Tradition, Spiritualität und Unterhaltung vereint. Hier ist eine detaillierte Übersicht über das Programm:

1. Vorbereitungen: Die Festlichkeiten beginnen bereits mehrere Tage vor dem eigentlichen Wochenende des Redentore. Venedig wird mit festlichen Illuminationen, Flaggen und Dekorationen geschmückt. Die Einheimischen verzieren ihre Boote mit Blumen und Lichtern, um an einer besonderen Prozession durch das Becken von San Marco teilzunehmen.

2. Religiöse Prozession: Der Höhepunkt des religiösen Teils der “Festa del Redentore” ist die beeindruckende Prozession, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag stattfindet. Eine temporäre Brücke verbindet die Chiesa del Redentore auf der Insel Giudecca mit dem Markusplatz, und die Gläubigen können zu Fuß über diese Brücke gehen, um an der Prozession teilzunehmen. Der Patriarch von Venedig führt die Prozession an, begleitet von zahlreichen Gläubigen, die Opfergaben zur Kirche tragen. Dieser Teil der Feierlichkeiten betont die spirituelle Bedeutung der Veranstaltung und erinnert an die Dankbarkeit für die überstandene Pest.

3. Abendessen: Am Samstagabend versammeln sich viele Venezianer zu einem festlichen Abendessen, das als “cenone” bezeichnet wird. Auf den Tischen stehen typische Gerichte wie frischer Fisch, lokale Spezialitäten und köstliche venezianische Desserts. Dieses gemeinsame Mahl symbolisiert die Gemeinschaft und die Freude über das Überwinden der Pest.

4. Feuerwerk: Der mit Spannung erwartete Höhepunkt der “Festa del Redentore” sind zweifellos die spektakulären Feuerwerke. Diese, als “i fuochi del Redentore” bekannten Feuerwerke, beginnen kurz vor Mitternacht am Samstag und dauern etwa eine Stunde. Die farbenfrohen Lichter und Spiegelungen im Wasser schaffen eine atemberaubende Kulisse, die Tausende von Zuschauern in ihren Bann zieht. Die meisten Besucher wählen den Markusplatz als Aussichtspunkt, aber es gibt auch die Möglichkeit, das Spektakel von einem Boot oder anderen Aussichtspunkten aus zu erleben.

5. Bootspartys: Nach den Feuerwerken finden entlang der Kanäle von Venedig Bootspartys statt. Die Boote sind mit Lichtern geschmückt und bilden Gruppen, in denen die Menschen tanzen und die ganze Nacht feiern. Diese Bootspartys schaffen eine einzigartige und festliche Atmosphäre, die bis in die frühen Morgenstunden dauert.

6. Kulturelle Aktivitäten: Während des Redentore-Wochenendes werden oft Konzerte, Kunstausstellungen und kulturelle Veranstaltungen in der gesamten Stadt organisiert. Diese Aktivitäten bieten den Besuchern die Möglichkeit, noch tiefer in die venezianische Kultur einzutauchen und die festliche Atmosphäre zu genießen.

Das legendäre Pink Floyd Konzert im Jahr 1989 in Venedig

Ein weiteres bemerkenswertes Ereignis, das im Zusammenhang mit der Festa del Redentore steht, war das legendäre Pink Floyd-Konzert, das am 15. Juli 1989 in Venedig stattfand. Dieses Konzert gilt als eines der außergewöhnlichsten und kontroversesten Rockkonzerte in Italien. Ein riesiges schwimmendes Konzertpodium wurde im Becken von San Marco errichtet, und die Show wurde von etwa 200.000 Menschen an den Ufern und auf Booten verfolgt. Die RAI übertrug das Spektakel weltweit, und etwa 100 Millionen Menschen sahen das Konzert im Fernsehen.

Die Festa del Redentore, ein einzigartiges Event in Venedig

Die Festa del Redentore ist eine Feier, die die Geschichte, die Kultur und die Spiritualität Venedigs auf einzigartige Weise vereint. Sie ist eine Veranstaltung, die Venezianer und Besucher gleichermaßen fasziniert und jedes Jahr Tausende von Menschen aus aller Welt nach Venedig zieht. Es ist ein Fest, das die Gemeinschaft stärkt, die Schönheit der Stadt betont und die Bedeutung des Erinnerns und Feierns in unserer Welt unterstreicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die “Festa del Redentore” in Venedig ein außergewöhnliches Ereignis ist, das Spiritualität, Tradition und Unterhaltung in einem einzigartigen Zusammenspiel vereint. Ihre Wurzeln reichen in eine Zeit zurück, als Venedig von einer verheerenden Pestepidemie heimgesucht wurde, und heute ist sie ein Fest der Lebensfreude und Dankbarkeit. Die atemberaubenden Feuerwerke, die den Himmel über Venedig während dieser Feier erleuchten, sind zweifellos ein Höhepunkt, und die festliche Atmosphäre, die die ganze Stadt durchdringt, ist unvergesslich. Wenn Sie die Gelegenheit haben, Venedig Ende Juli zu besuchen, sollten Sie die “Festa del Redentore” nicht verpassen, denn sie bietet eine einzigartige Erfahrung, die Sie von der Schönheit und Tradition dieser außergewöhnlichen Stadt begeistern wird.

Festa del Redentore, Venice, Veneto, Italy
 

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen und Ausfall der Veranstaltung. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Fotos: ©  Foto von Marco Chilese auf Unsplash