QR Code




Datum

04 Apr 2020

Südtirol Gardenissima

Die 24. Auflage der Südtirol Gardenissima am Samstag, dem 4. April verspricht wieder ein aufregendes Event zu werden. Das renommierte Traditionsrennen zum Grödner Saisonschluss wird durch hochkarätige Teilnehmer bereichert. Auch zahlreiche Skiläufer aus dem Ausland stehen auf der Startliste, darunter Weltcupfahrer auf Österreich, Frankreich und Argentinien.

 Am Samstag, dem 4. April, findet zum 24. Mal die Südtirol Gardenissima statt, der längste Riesentorlauf der Welt. Das Rennen, das alle Jahre am Saisonsende ausgetragen wird ist längst ein Klassiker. Die Strecke ist über sechs Kilometer lang und führt vom Gipfel der Seceda auf 2.518 m durch 110 Tore bis zur Zielgeraden am Col Raiser mit einem Höhenunterschied von 1.033 m. Am Start werden 680 Skiläufer aus 15 Nationen sein.

Neuheit: Für alle Teilnehmer wird ein kostenloser Ski Test Südtirol Gardenissima angeboten. Daher laden wir alle ein, die Neuheiten der besten Ski Marken zu testen. Hierbei werden eigens zwei Zeitfahrstrecken, auf der Seceda am Curona Hang, in der Nähe der Gardenissima Strecke, aufgestellt. Folgende Skifirmen werden am Test anwesend sein und die neusten Rennski der kommenden Skisaison 2020/21 vorstellen: Elan, Blizzard – Tecnica, Dynastar, Head und Rossignol