Gröden, Das Weihnachtstal in den Dolomiten

Gröden, Das Weihnachtstal in den Dolomiten

Gröden, Weihnachtstal der Dolomiten, Italien

Gröden, Weihnachtstal der Dolomiten

Das Grödnertal wird zum Weihnachtstal in den Dolomiten: Eine Reise in die magische Welt des Advents

Tradition, Eleganz und Winterfreuden in St. Ulrich, Wolkenstein und St. Christina

Die Vorweihnachtszeit wird in Gröden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Vom 1. Dezember 2023 bis zum 7. Januar 2024 erstrahlt das Tal in weihnachtlichem Glanz und lockt Besucher aus nah und fern an. St. Ulrich, Wolkenstein und St. Christina verwandeln sich in festlich geschmückte Orte, die echte Weihnachtsstimmung verbreiten. Die traditionellen Weihnachtsmärkte und zahlreiche Initiativen machen Gröden zu einem echten Weihnachtstal.

Das Grödner Tal: Ein Wintermärchen in den Dolomiten

Das Grödner Weihnachtstal lädt die Besucherinnen und Besucher ein, die festliche Atmosphäre der Vorweihnachtszeit zu erleben. Von Kunsthandwerk bis hin zu lokalen Köstlichkeiten bieten die traditionellen Märkte ein vielfältiges Angebot. Die einzigartige Veranstaltung findet vom 1. Dezember 2023 bis 7. Jänner 2024 vor der atemberaubenden Kulisse des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten statt.

St. Ulrich in Gröden: Das exklusivste Weihnachtsdorf der Alpen

In der Weihnachtszeit verwandelt sich St. Ulrich in das exklusivste und malerischste Weihnachtsdorf der Alpen. Hier verbindet sich die historische Tradition des Grödnertals mit Eleganz und Exklusivität. Die typischen Holzhäuschen laden dazu ein, in romantischer Atmosphäre lokale Produkte und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Von originellem Kunsthandwerk bis hin zu köstlichen Weihnachtssüßigkeiten finden die Besucher zahlreiche Geschenkideen. Darüber hinaus bietet das Weihnachtsdorf zahlreiche folkloristische Darbietungen, die die Herzen der Besucher höher schlagen lassen.

Öffnungszeiten des Christkindlmarktes in St. Ulrich (vom 1. Dezember 2023 bis 7. Januar 2024):

Jedes Wochenende, Freitag bis Sonntag, von 11:00 bis 19:00 Uhr.
Sonderöffnungszeiten: Wochenende Sant’Ambrogio (08.12.2023: 11:00 – 19:00 Uhr) und Weihnachten & Neujahr (24.12.2023: 11:00 – 16:00 Uhr / 25.12.2023: geschlossen / 26.12.2023: 15:00 – 19:00 Uhr / 01.01.2024: 15:00 – 19:00 Uhr).
Nur Gasthäuser: 23.12. – 29.12.2023 15:00 – 20:30 Uhr.

Wolkenstein in Gröden: Bergweihnacht im Lichterglanz

Wolkenstein präsentiert die Bergweihnacht mit einem imposanten 350 Meter langen Lichterband, an dem kleine Holzhäuschen der Bergbahnen aufgehängt sind. Bei Glühwein und Weihnachtsgebäck können die Besucher die festliche Dekoration bewundern und weihnachtlichen Klängen lauschen.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes in Wolkenstein (vom 7. Dezember 2023 bis 6. Januar 2024)

07.12. / 10.12.2023: 15:00 – 19:00 Uhr
15.12. / 17.12.2023: 15:00 – 19:00 Uhr
22.12. / 06.01.2024: 15:00 – 19:00 Uhr

St. Christina in Gröden: Adventstimmung auf dem Monte Pana

In St. Christina erleben Besucher Adventstimmung am idyllischen Monte Pana See, am Fuße des majestätischen Langkofels. An zwei Sonntagen, dem 10. und 17. Dezember 2023, verwandelt sich der Bergsee in eine zauberhafte Weihnachtslandschaft. Hier können die Gäste inmitten einer stillen Winterlandschaft Adventmelodien lauschen und bei Glühwein und Tee weihnachtliche Köstlichkeiten genießen.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes in St. Christina (Sonntag, 10.12.2023 und Sonntag, 17.12.2023):

Von 15:30 bis 16:30 Uhr.
Die Adventszeit in Gröden ist auch eine ideale Zeit zum Skifahren. Mit erstklassigen Schneeverhältnissen und weniger Besuchern bietet Gröden das perfekte Winterparadies. In dieser Zeit lockt die Grödner SuperPremiere mit einem attraktiven Angebot: Vom 5. Dezember bis 23. Dezember 2023 erhalten Gäste 4 Übernachtungen, 4 Tage Skipass und Skiverleih zum Preis von nur 3 Tagen. Außerdem bieten die Skischulen 3 aufeinanderfolgende Privatstunden zum Preis von 2 an. Bei einem 6-tägigen Aufenthalt sind sogar 2 Tage gratis. Diese Angebote sind in allen teilnehmenden Hotels erhältlich.

Gröden, das einzigartige Wintersportgebiet

Gröden bietet ein weitläufiges Wintersportgebiet mit 500 km einzigartigen Pisten, modernen Aufstiegsanlagen, 30 km Wanderwegen und 115 km Langlaufloipen. Die Region kann zu Fuß, auf Skiern oder mit dem Schlitten erkundet werden. Bei über 300 Sonnentagen im Jahr können die Gäste spektakuläre 360°-Panoramen der Dolomiten genießen, immer eingehüllt in die einzigartige alpine Atmosphäre. Ein Winterurlaub in Gröden verspricht unvergessliche Erlebnisse für jeden Geschmack. Von legendären Skitouren wie der Sellaronda bis zu rasanten Abfahrten auf der berühmten Weltcupstrecke Saslong, von genussvollen Wanderungen auf der Seceda bis zu erholsamen Spaziergängen im Naturpark Puez-Geisler. Gröden bietet das volle Programm für alle Winterfreunde.

Gröden, Weihnachtstal der Dolomiten, Italien
 
 

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Fotos: © Press Way / Daniel Senoner / Diego Moroder

Krippenausstellung St. Pauls

Krippenausstellung St. Pauls

Luci d'Artista, Salerno, Kampanien, Italien

Krippenausstellung St. Pauls 
Eppan an der Weinstraße, Südtirol

Die Vorfreude auf die Weihnachtszeit steigt, und auch dieses Jahr lädt das Dorf St. Pauls mit seinen historischen Gassen, in der Gemeinde Eppan in Südtirol zu einer einzigartigen Krippenausstellung ein. Diese festliche Veranstaltung erstreckt sich traditionell von der Adventszeit bis zum 6. Januar und versetzt die historischen Gassen des Weindorfes in weihnachtliche Stimmung. Die Krippenausstellung in St. Pauls ist ein absolutes Highlight im Südtiroler Weihnachtskalender und zieht sowohl Einheimische als auch Touristen in ihren Bann.

Veranstaltungsdatum und -ort der Krippenausstellung St. Pauls

Die diesjährige Krippenausstellung findet vom 1. Dezember bis zum 6. Januar statt und verwandelt das charmante Dorf St. Pauls | Eppan in ein wahres Weihnachtsmärchen. Die Ausstellung erstreckt sich entlang der historischen Gassen und Straßen, die mit festlicher Dekoration geschmückt sind, um die Besucher in eine magische Weihnachtswelt zu entführen.

Ablauf und Veranstaltungsprogramm der Krippenausstellung St. Pauls

Die Krippenausstellung in St. Pauls | Eppan bietet ein vielfältiges Programm für die ganze Familie. Über 100 beeindruckende Krippen sind in den Fenstern und Innenhöfen der Gassen und in Krippenkästen rund um dem Dom auf dem Lande zu bewundern. Diese handwerklichen Meisterwerke und traditionellen Kunststücke sind nicht nur beeindruckend in ihrer Detailverliebtheit, sondern erzählen auch die Geschichte von Weihnachten auf einzigartige Weise.

Während des Besuchs der Krippenausstellung können die Gäste die besondere Atmosphäre des Weindorfes St. Pauls genießen und in die Welt der Krippen eintauchen. Die liebevoll gestalteten Ausstellungsstücke lassen die Weihnachtsgeschichte lebendig werden und laden zum Staunen und Verweilen ein.

Eröffnungsfeier Krippenausstellung St. Pauls

Die offizielle Eröffnung der Krippenausstellung St. Pauls in der Gemeinde Eppan ist immer ein besonderes Ereignis. Traditionell wird die Ausstellung mit einer feierlichen Zeremonie eröffnet, bei der die Bürgermeisterin der Gemeinde Eppan die Gäste begrüßt und die Bedeutung der Krippenausstellung für die Gemeinschaft hervorhebt.

Die Eröffnungsfeier beinhaltet oft auch musikalische Darbietungen und festliche Reden. Es ist der Moment, in dem die Krippen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden, und die Besucher können sich von der festlichen Atmosphäre und der Schönheit der Krippen verzaubern lassen.

Die lebende Krippe in St. Pauls, Eppan

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die “lebende Krippe”, in der Darsteller die Rollen der Heiligen Familie, der Hirten und der Weisen aus dem Morgenland verkörpern. Diese lebende Inszenierung bringt die Weihnachtsgeschichte auf eine ganz besondere Art und Weise nahe und ist für Groß und Klein gleichermaßen faszinierend.

Die Krippenausstellung in St. Pauls, Eppan bietet auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die Besucher. Es gibt Konzerte, Lesungen und Veranstaltungen, die die weihnachtliche Stimmung in der Gemeinde noch verstärken. Die örtlichen Geschäfte und Gastronomiebetriebe beteiligen sich ebenfalls an der Veranstaltung und bieten besondere Weihnachtsangebote und kulinarische Köstlichkeiten an.

Die Krippenausstellung St. Pauls, Eppan an der Weinstraße ist weit mehr als nur eine Ausstellung. Sie ist eine Reise in die weihnachtliche Tradition Südtirols und bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Bedeutung von Weihnachten auf eine künstlerische und beeindruckende Weise zu erleben.

In den historischen Gassen von St. Pauls werden Besucher jeden Alters in die faszinierende Welt der Krippen entführt. Die handwerklichen Meisterwerke, die lebende Krippe und die zahlreichen Krippen im bekannten Zigglkeller sind nur einige der Höhepunkte dieser Veranstaltung. Die Krippenausstellung schafft eine einzigartige Atmosphäre, die die wahre Bedeutung von Weihnachten erlebbar macht und Herzen erwärmt.

Die Krippenausstellung in St. Pauls, Eppan ist ein Muss für alle, die die Advents- und Weihnachtszeit an der Südtiroler Weinstraße auf authentische Weise erleben möchten. Sie verbindet Tradition, Kunst und festliche Stimmung auf eindrucksvolle Weise und lädt dazu ein, die Magie von Weihnachten neu zu entdecken. Die Veranstaltung ist nicht nur ein Genuss für die Augen, sondern auch für die Seele und vermittelt die Botschaft von Frieden und Liebe, die Weihnachten ausmacht.

Kommen Sie nach St. Pauls, Eppan und tauchen Sie ein in die Welt der Krippen. Die Krippenausstellung erwartet Sie mit offenen Armen und verspricht unvergessliche Momente in einer bezaubernden Umgebung. Erfahren Sie die Weihnachtsgeschichte auf eine besondere Weise und lassen Sie sich von der festlichen Atmosphäre verzaubern. Die Krippenausstellung in St. Pauls in der Gemeinde Eppan ist eine Reise wert und wird sicherlich zu einem Highlight Ihrer Weihnachtszeit.

Krippenausstellung St. Pauls, Eppan, Südtirol, Italien
 

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen und Ausfall der Veranstaltung. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Fotos: ©  Bild von Giampaolo Mastro auf Pixabay / TV Eppan – Live Style

Weihnachtshexe La Befana

Weihnachtshexe La Befana

Weihnachtshexe La Berfana, Italien, Weihnachten

Die Weihnachtshexe la Befana

Ein zauberhafter Weihnachtsbrauch in Italien

In Italien gibt es eine einzigartige und faszinierende Weihnachtstradition, die die Herzen der Menschen jedes Jahr aufs Neue erobert: La  Befana. Diese besondere Figur, eine freundliche Weihnachtshexe, spielt eine zentrale Rolle in den festlichen Veranstaltungen rund um den 6. Januar, dem Tag des Epiphanias. Die Geschichte der Befana reicht tief in die italienische Kultur und Geschichte zurück und verzaubert Jung und Alt gleichermaßen. In diesem Artikel werden wir uns näher mit den Veranstaltungen rund um die Befana in Italien befassen, angefangen bei ihrer faszinierenden Geschichte bis hin zu den genauen Daten, Veranstaltungsorten, dem Ablauf und dem Veranstaltungsprogramm.

Die Geschichte der “La Befana”

Die Geschichte der Befana ist ein integraler Bestandteil der italienischen Weihnachtstradition. Die Legende besagt, dass vor langer Zeit, als die Weisen aus dem Morgenland auf dem Weg nach Bethlehem waren, sie an der Tür einer alten Frau klopften. Diese Frau war die Befana, eine Hexe, die für ihre Weisheit und ihr gutes Herz bekannt war. Die Weisen baten sie, sie auf ihrer Reise zu begleiten und das neugeborene Jesuskind zu sehen. Die Befana jedoch lehnte ab, da sie zu beschäftigt damit war, ihr Zuhause sauber zu halten.

Nachdem die Weisen weitergezogen waren, bereute die Befana ihre Entscheidung und entschied sich, ihnen zu folgen. Sie packte Geschenke ein und machte sich auf den Weg. Doch sie konnte die Weisen nie einholen. Seitdem fliegt die Befana in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar auf ihrem Besen von Haus zu Haus, um Geschenke an die Kinder zu verteilen. Sie hofft, das Jesuskind zu finden und ihren Fehler wiedergutzumachen. Die Kinder Italiens stellen am Vorabend des Epiphanias ihre Schuhe vor die Tür, in der Hoffnung, dass die Befana ihnen Geschenke bringt, wenn sie schläft.

Das genaue Datum und die Veranstaltungsorte

Die Befana-Feierlichkeiten finden am 6. Januar statt und markieren das Ende der Weihnachtszeit in Italien. Während die Tradition in ganz Italien zelebriert wird, gibt es einige Orte, an denen die Veranstaltungen besonders beeindruckend sind.

Eines der bekanntesten Zentren für die Feierlichkeiten rund um La Befana ist Rom. In der italienischen Hauptstadt verwandelt sich die Altstadt in ein Winterwunderland, und die Straßen sind mit Lichtern, Dekorationen und festlichen Ständen geschmückt. Der Höhepunkt des Tages ist die Parade der Befana, bei der eine kostümierte Darstellerin auf einem Besen durch die Straßen fliegt und Geschenke an die jubelnden Kinder verteilt.

Ein weiterer wichtiger Veranstaltungsort ist die Stadt Florence, wo die la Befana Parade mit historischen Kostümen und prächtigen Umzügen aufwartet. Die Kinder sind begeistert, die Befana persönlich zu treffen und ihre Geschenke zu erhalten.

Der Ablauf der Veranstaltungen

Die Feierlichkeiten rund um La Befana beginnen in der Regel am Vorabend des 6. Januars mit verschiedenen Aktivitäten in den Städten und Dörfern Italiens. In Rom beispielsweise versammeln sich die Menschen auf dem Petersplatz, um die feierliche Messe zu besuchen, die von Papst Franziskus zelebriert wird. Nach der Messe gibt es oft ein spektakuläres Feuerwerk, das den Himmel über der Stadt erhellt und die festliche Stimmung verstärkt.

Am eigentlichen Epiphanias-Tag erwachen die Kinder mit großer Vorfreude. Sie eilen zu ihren Schuhen, um zu sehen, welche Überraschungen la Befana für sie hinterlassen hat. Die Geschenke können Süßigkeiten, Spielzeug und kleine Geschenke für die Kinder enthalten. Es ist ein magischer Moment, der die Familie zusammenbringt und die Vorfreude auf das neue Jahr verstärkt.

Das Veranstaltungsprogramm

Die Befana-Feierlichkeiten bieten eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten für die ganze Familie. In vielen Städten gibt es Paraden, bei denen die Befana auf ihrem Besen durch die Straßen fliegt und Bonbons und kleine Geschenke an die Kinder wirft. Diese Paraden sind oft von Musik, Tanz und festlichen Kostümen begleitet, die die Straßen in ein farbenfrohes Spektakel verwandeln.

In einigen Regionen Italiens, wie beispielsweise in der Toskana, gibt es auch spezielle Folklore-Aufführungen, bei denen die Geschichte der la Befana auf traditionelle Weise erzählt wird. Diese Aufführungen sind eine großartige Gelegenheit, die kulturellen Wurzeln der Tradition zu entdecken und die Bedeutung der Befana für die italienische Kultur zu vertiefen.

Neben den öffentlichen Veranstaltungen organisieren auch viele Familien private Feiern zu Ehren der Befana. Hier kommen Großeltern, Eltern und Kinder zusammen, um gemeinsam zu essen, Geschichten über die Befana zu erzählen und Geschenke auszutauschen. Diese intimen Feiern tragen dazu bei, die Familienbande zu stärken und die Bedeutung von Mitgefühl und Großzügigkeit zu betonen, die die Befana repräsentiert.

In einigen Städten Italiens gibt es auch Weihnachtsmärkte, auf denen handgefertigte Geschenke, regionale Köstlichkeiten und festliche Dekorationen verkauft werden. Diese Märkte sind ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen, die die festliche Atmosphäre genießen und einzigartige Souvenirs erwerben möchten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die La Befana Feierlichkeiten in Italien eine faszinierende und herzerwärmende Tradition sind, die die Magie der Weihnachtszeit bis zum 6. Januar lebendig hält. Die Geschichte der la Befana, ihre großzügige Natur und die festlichen Veranstaltungen machen diese Tradition zu etwas Besonderem, das die Herzen der Menschen in ganz Italien berührt. Ob in Rom, Florenz oder anderen Städten und Dörfern des Landes, die Befana-Feiern sind eine Gelegenheit, die italienische Kultur und Gastfreundschaft in ihrer schönsten Form zu erleben. Für Familien und Besucher gleichermaßen sind die Befana-Feierlichkeiten ein unvergessliches Erlebnis, das die Freude und das Wunder der Weihnachtszeit in Italien zelebriert.

 

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen und Ausfall der Veranstaltung. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Fotos: © Fotos shutterstock.com

Der größte Weihnachtsbaum der Welt

Der größte Weihnachtsbaum der Welt

Der größte Weihnachtsbaum der Welt, Gubbio, Perugia, Italien

Der größte Weihnachtsbaum der Welt

Gubbio’s strahlende Tradition

In der malerischen Stadt Gubbio, gelegen in der Provinz Perugia in der zauberhaften Region Umbrien, wird jedes Jahr eine außergewöhnliche Veranstaltung zelebriert, die die Herzen von Menschen aus aller Welt zum Leuchten bringt. Der größte Weihnachtsbaum der Welt erstrahlt majestätisch auf dem Berg Ingino und ist ein wahres Wunderwerk der Lichtkunst. Die Veranstaltung findet jedes Jahr am 7. Dezember statt und verzaubert die Besucher 30 Tage lang mit ihrer bezaubernden Pracht.

Der exakte Standort dieses beeindruckenden Weihnachtsbaumes ist der Berg Ingino, der über der Stadt Gubbio thront. Hier werden mehr als 250 grüne Lichtpunkte in der Dunkelheit platziert, um die Umrisse eines gigantischen Weihnachtsbaumes mit einer Länge von unglaublichen 650 Metern zu formen. Dieses beeindruckende Kunstwerk ist ein wahres Symbol der festlichen Jahreszeit und wird jedes Jahr von engagierten Einwohnern und Freiwilligen aufgebaut.

Doch die magische Pracht des Weihnachtsbaumes von Gubbio endet nicht mit den grünen Lichtern. Im Inneren des Baumes funkeln mehr als 300 bunte Lichter, die die Atmosphäre mit lebhaften Farben und strahlender Freude füllen. Der krönende Abschluss dieses Lichterspektakels ist der funkelnde Stern auf der Spitze des Baumes, der aus nicht weniger als 200 Lichtern besteht. Es ist eine Hommage an die traditionelle Spitze eines Weihnachtsbaumes und verleiht dem gesamten Kunstwerk eine unwiderstehliche Anziehungskraft.

Die Geschichte dieses spektakulären Weihnachtsbaumes reicht weit zurück. Bereits im Jahr 1981 wurde die Idee für dieses außergewöhnliche Projekt geboren, als ein örtlicher Mann namens Fabio Orlandi die Vision hatte, den Berg Ingino in einen gigantischen Weihnachtsbaum zu verwandeln. Es war eine Herausforderung, die die gesamte Gemeinde von Gubbio begeisterte. Die ersten Versuche, den Berg mit Lichtern zu schmücken, begannen 1981, und es dauerte einige Jahre, bis die Technik perfektioniert und das Design verfeinert wurde.

Die harte Arbeit zahlte sich aus, als im Jahr 1991 das Guinness Buch der Rekorde Gubbios Weihnachtsbaum offiziell als der größte Weihnachtsbaum der Welt anerkannte. Dieser prestigeträchtige Titel würdigte nicht nur die kreative Vision von Fabio Orlandi, sondern auch das Engagement und die Hingabe der gesamten Gemeinde von Gubbio, die Jahr für Jahr dazu beiträgt, dieses erstaunliche Kunstwerk zum Leben zu erwecken.

Die festliche Eröffnung des Weihnachtsbaumes von Gubbio am 7. Dezember ist ein Höhepunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Die Stadt erstrahlt in einem warmen Glanz, wenn der Schalter umgelegt wird und der majestätische Baum langsam zum Leben erwacht. Das Ereignis wird oft von Musik und Unterhaltung begleitet, und die Menschen versammeln sich in großer Zahl, um diesen magischen Moment zu erleben.

Während der 30 Tage, in denen der Weihnachtsbaum erleuchtet ist, verwandelt sich Gubbio in eine winterliche Wunderwelt. Die Straßen sind mit festlicher Dekoration geschmückt, und lokale Geschäfte bieten traditionelle Weihnachtswaren und kulinarische Köstlichkeiten an. Es ist eine Zeit des Miteinanders und der Freude, in der Menschen aus der ganzen Welt nach Gubbio strömen, um die einzigartige Atmosphäre dieser zauberhaften Stadt zu genießen.

Neben der Beleuchtung des Weihnachtsbaumes bietet Gubbio auch eine Fülle von Aktivitäten und Veranstaltungen für Besucher jeden Alters. Ein beliebter Höhepunkt ist die Krippenausstellung, die traditionelle und kunstvolle Krippen aus der ganzen Region präsentiert. Dies ist eine Gelegenheit, die reiche Kultur und Handwerkskunst von Umbrien zu erkunden und einzigartige Souvenirs zu erwerben.

Darüber hinaus bietet Gubbio eine Vielzahl von gastronomischen Genüssen. Die lokalen Restaurants servieren köstliche italienische Gerichte, die Ihre Geschmacksknospen verwöhnen werden. Von hausgemachter Pasta bis hin zu delikaten Gebäckstücken gibt es hier für jeden Gaumen etwas zu entdecken.

Die Veranstaltung “Der größte Weihnachtsbaum der Welt” ist auch eine Gelegenheit, die umliegende Natur zu erkunden. Die Region Umbrien ist für ihre atemberaubende Landschaft bekannt, und der Besuch des Weihnachtsbaumes kann mit Wanderungen und Ausflügen in die umliegenden Wälder und Berge kombiniert werden. Die klare Winterluft und die malerische Umgebung machen diese Aktivitäten zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Für diejenigen, die eine tiefere Verbindung zur Geschichte und Kultur von Gubbio suchen, gibt es auch Führungen und Workshops, die Einblick in die reiche Vergangenheit der Stadt bieten. Von antiken Ruinen bis hin zu mittelalterlichen Festungen gibt es viel zu entdecken und zu lernen.

Der Weihnachtsbaum von Gubbio ist jedoch nicht nur ein lokales Wunder, sondern auch ein Symbol für die Freude und die Gemeinschaft, die die Weihnachtszeit verkörpert. Menschen aus aller Welt strömen hierher, um sich von der strahlenden Pracht dieses gigantischen Kunstwerks verzaubern zu lassen und die festliche Atmosphäre von Gubbio zu erleben.

Die Veranstaltung “Der größte Weihnachtsbaum der Welt” in Gubbio ist ein atemberaubendes Beispiel für die Fähigkeit einer Gemeinschaft, gemeinsam Großartiges zu schaffen. Sie vereint Menschen aus allen Ecken der Welt und erinnert uns daran, dass die Weihnachtszeit nicht nur eine Zeit des Schenkens und Feierns ist, sondern auch eine Zeit des Zusammenhalts und der Liebe. Wenn der Weihnachtsbaum von Gubbio am 7. Dezember erstrahlt, erfüllt er nicht nur den Himmel mit Licht, sondern auch die Herzen derjenigen, die ihn bewundern. Es ist eine Tradition, die die Magie und das Wunder der Weihnachtszeit in all ihrer Pracht zum Ausdruck bringt.

 

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Wichtiger Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.events ist nicht der Veranstalter der hier veröffentlichten Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen und Ausfall der Veranstaltung. Das Redaktionsteam von Italien.events ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien des Veranstalters!

Fotos: © Fotos shutterstock.com